Samstag, Juli 4th, 2015 Music. Keine Kommentare

pomegranates.

“Today, Nicolas Jaar surprised fans when he released a 20-track album for free via hisFacebook page. The album, titled Pomegranates, was accompanied by a note from Jaar explaining the origins of the tracks on the album and the eerie connections to the film by the same name. Jaar also included artwork and photos in the downloadable package, which you can download for free here.”

Via XLR8R.

Donnerstag, Juni 25th, 2015 Music. Keine Kommentare

#003

Barcelona, 2001.
Das ganze Album.

Mittwoch, Juni 24th, 2015 Photo. Keine Kommentare

2001.

Tim Hecker ‎– Haunt Me, Haunt Me Do It Again.
Substractif is a sub-label of Alien8 Recordings devoted to electronic and digitally created forms of music.
SUBSF03.

Freitag, Juni 19th, 2015 Music. Keine Kommentare

leogang.

“… the Chain is gone!” So ist es. Und trotzdem gewinnt Qron Gwin (USA) den Leogang DH Worldcup in 2015. Verrückte(r).

www.redbull.comleogang-2015-dh-world-cup-results-video-highlights

Montag, Juni 15th, 2015 Bicycle. Keine Kommentare

koze!

Ja, nun endlich (?) lieferbar, die Nummer 50 der DJ Kicks Reihe.
Ich werde mir nun zum ersten Mal den Stream genehmigen, ich bin sehr gespannt wohin mich die Reise führt.

“Kosi Kos schafft es während seiner 70 minütigen Reise auf seiner DJ Kicks, der 50igsten, eine einheitliche Grundfarbe zu entwickeln, obwohl sich die Genres, wie selten so auf einer Mix CD gehört, komplett abwechseln:
der heruntergestrippte HipHop von Madlib, soundgewaltiger Berghain-Techno, zeitloses Songwriting, gelöster Indie-pop und Ausnahmenummern, die zwischen Skurrilität und Melancholie changieren. Kozes Verweigerung eines stilistischen Jochs stellte ihn hier vor eine immense Herausforderung, daher sind fast alle Stücke mehr oder weniger editiert.

Koze selbst schwadroniert mal wieder: „Ich wollte kein sophisticated knowledge kicken, sondern einfach versuchen gute Perlen zusammen zu weben, die sich für jeden erschließen, auch wenn man nicht unbedingt ein Musiknerd ist“. Aber auf sein Gesabbel ist halt Verlass. Auch weil er sich dem Begriff Mix von einer anderen Seite nähert und erst gar nicht versucht, passend zu machen was nicht passt : „Tagsüber brauch ich nichts im Takt gemixtes hören. Ich hab’ den Fokus darauf gerichtet, dass es harmonisch passt – die Idee ist eher die Anmutung einer Radiosendung zu schaffen, wie es einst z.B. John Peel so einmalig vorlebte. Da ist ein Riesenkosmos Musik und der läuft durch meinen Filter”

Die Playlist schaut so aus;

01. DJ Koze – I Haven’t Been Everywhere But It’s On My List (DJ-KiCKS)
02. Dimlite – Can’t Get Used To Those? (Kosi Edit) / Efdemin – Ohara
03. cLOUDDEAD – Dead Dogs Two (Boards Of Canada Remix)
04. Strong Arm Steady – Best Of Times (Instrumental)
05. Homeboy Sandman – Holiday (Kosi & Fink’s Edit)
06. Freddie Gibbs & Madlib – Shame (Instrumental)
07. Mndsgn – Camelblues (Kosi Edit)
08. Broadcast – Tears In The Typing Pool
09. Daniel Lanois – Carla
10. Hi-Tek / The 2 Bears – Come Get It (Tekstrumental) / Modern Family (Kosi Kos Mélange)
11. William Shatner – It Hasn’t Happened Yet
12. Marker Starling – In Stride
13. Session Victim – Hyuwee (DJ Koze Remix)
14. Frank & Tony – Bring The Sun feat. Gry (Kosi Edit)
15. Marcel Fengler – Jaz (Kosi Edit)
16. Portable feat. Lcio – Surrender (Kosi Edit)
17. The Gentle People – Superstar

Den Stream findet ihr beim Fader.

Donnerstag, Juni 11th, 2015 Music. Keine Kommentare

’67

Mittwoch, Juni 10th, 2015 Music. Keine Kommentare

charlie.

If any city merits a good, solid track bike or singlespeed, it’s London. The traffic is like an organism. Sometimes predatory, othertimes symbiotic. It’ll swallow you whole, or let you surf the wave of continuous flow. Die-hard fixed gear and track bike riders will sing their bike’s praises in these conditions, while guys like Charlie will take all that and run a different direction.

Charlie is the owner of Seabass Cycles. He’s had this Ted James Design ESB, or extra strong bike for a few years as a fixed gear. The premise behind these frames was to take a track geometry and tweak it with a few BMX or MTB influences: bigger tire clearances, gussets and body language.

So sieht es wohl aus, das Street-Dirtbike in 2015. Wie so oft sprach mich dieses Fahrrad mit seinen dezenten Schönheitsfehlern an. Gebrauchsspuren, die das Rad, zumindest nach meiner Auslegung, attraktiver machen als es je war. Tolle Bilder des Reynolds 631 Rear Singlespeeds und ein bisschen Text von John gibt es nach dem Klick auf diese Verlinkung. Viel Spaß.

Dienstag, Juni 9th, 2015 Bicycle. Keine Kommentare

kung fury.

Klar, auch hier. Thor ist der Hammer. (<-verstehste?)

Dienstag, Juni 2nd, 2015 Misc. Keine Kommentare

faith.

Dienstag, Mai 12th, 2015 Music. Keine Kommentare
Juli 2015
M D M D F S S
« Jun    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031